Arten von Rechtsschutzversicherung

Über 100 Millionen sind Amerikaner für Rechtsschutzversicherung verpflichtet.

Genannt auch legale Versicherung, sind diese Pläne durch Gesundheitsinstandhaltungsorganisationen (HMOs) jenen, die geliefert werden, ähnlich und bedecken den legalen Bedarf des Mitglieds, Gatten und abhängiger Kinder.

In einer Rechtsschutzversicherung planen Sie, dass der Kunde eine feste monatliche Anschlussgebühr bezahlt
von bis zu € 25 für die Dienstleistungen von Vorgewählten Rechtsanwälten.
Die grundlegendsten Pläne liefern Rat und Beratung telefonisch. Planen Sie, dass

Mitglieder einige Stunden der Gratisbüroberatung mit ihrem zugeteilten Anwalt erhalten. Sie können auch Überprüfung
und Rat für einfache Schriftsätze, Vorbereitung, entwerfend oder eine Aktualisierung eines einfachen Willens einschließen. Telefonanrufe und Briefe
können auf den Namen von Mitgliedern, einen für Kreditprobleme und
Verbraucherschutz hilfreichen Dienst geschrieben werden.
Mehr umfassende Pläne bedecken
den persönlichen legalen Bedarf der Kunden, wenn sie von Diensten zählen, die mehr Zeit
und Bemühung auf der Seite Ihres Anwalts wie Verträgen, Willen und Urkunden erfordern,
zu Stellvertretung bei Verhandlungen und Gerichten bezogen sich Fälle auf Familienangelegenheiten, den Bankrott und Immobilien
Angelegenheiten.

Previous post:

Next post: